Phytoplankton -Die "umherirrende Pflanze"

Sie haben laufend Nachzuchten aber keine Zeit und/oder Lust sich auch noch mit der Planktonzucht zu beschäftigen? Sie möchten den Fokus voll und ganz auf Ihre Pfleglinge legen? Abonnieren Sie unser Plankton-Abo! Wir beliefern Sie jede Woche mit dem gewünschten Plankton, über den erforderlichen Zeitraum. So können Sie sicher sein, immer lebendes und frisches Plankton zur Hand zu haben, ohne Anschaffungs- und Haltungskosten für Reaktoren, Gerätschaften und Co.! Günstiger als einzelne Käufe und nur einmalige Versandkosten.

Schreiben Sie uns eine Mail und fordern Sie Ihr persönliches Angebot an!

 

Hinweis für gewerbliche Kunden: Die hier angebotenen Planktonkulturen sind für die private Nutzung bestimmt. Wenn Sie Planktonkulturen für Ihr Ladengeschäft oder Onlineshop beziehen möchten, melden Sie sich bei uns per Mail inklusive Ihres Gewerbenachweises und wir schalten Sie für den Händlerbereich frei.

Phytoplankton-Blüte vor der Küste Island´s (Quelle: http://blogs.discovermagazine.com/imageo/2016/06/06/north-atlantic-ocean-comes-alive-in-swirls-of-blue-and-green-phytoplankton/)
Phytoplankton-Blüte vor der Küste Island´s (Quelle: http://blogs.discovermagazine.com/imageo/2016/06/06/north-atlantic-ocean-comes-alive-in-swirls-of-blue-and-green-phytoplankton/)
Nannochloropsis oculata
9,90 € 7,90 € 2 7,90 € / l
Synechococcus sp.
ab 10,59 € 2 10,59 € / l
Isochrysis galbana 500ml
25,00 € 10,90 € 2 2,18 € / 100ml
Tetraselmis suecica
10,90 € 2 2,18 € / 100ml

Was ist Phytoplankton?


Der Begriff Phytoplankton stammt aus dem griechischen und setzt sich aus den beiden Wörtern "Phytón" (Pflanze) und "Planktón" (das umherirrende) zusammen.

Es bezeichnet einzellige Pflanzen die sich in der freien Wassersäule aufhalten und von Photosynthese leben.

Schätzungen zufolge ist Phytoplankton zu 50-80% für die Produktion des Sauerstoffs in der Atmosphäre verantwortlich.

Es bildet die erste Nahrungsstufe im Meer und steht somit ganz am Anfang der Nahrungskette.

 

"Ein konkretes Beispiel für eine Nahrungspyramide sieht so aus: Ein Buckelwal frisst pro Tag ungefähr 5.000 Heringe. Ein Hering ernährt sich pro Tag teilweise direkt, teilweise über kleinere Fische von Zooplankton, umgerechnet sind das an die 6.000 Ruderfußkrebschen. Ein Ruderfußkrebschen lebt von Phytoplankton, täglich sind das ca. 130.000 Kieselalgen. Umgerechnet frisst ein Buckelwal also pro Tag die Menge von 400 Milliarden Kieselalgen."

Wozu Phytoplankton im Aquarium?


Phytoplankton ist Nahrunsgmittel von Zooplankton, diversen Filtrierern (wie z.B. Muscheln und Schwämme), Korallen & Anemonen (direkt, da manche Arten - wie z.B. Gorgonien - in der Lage sind es direkt aufzunehmen oder indirekt, durch das Zooplankton) und nimmt das im Wasser gelöste Nitrat und Phosphat auf. Es ist somit Futter und Filtermedium in einem und wird auch zur Bekämpfung von roten Cyanobelägen genutzt. Im Aquarium ist eine langfristige Kultivierung von Phytoplankton nicht möglich, da es sofort gefressen, von der Technik zerstört/abgeschäumt wird und die Nährstoffwerte normalerweise nicht hoch genug sind, um eine Kultivierung zu Gewährleisten. Aus diesen Gründen ist es notwendig, Phytoplankton dem System zuzuführen, um langfristig einen gute Biologie im Becken zu erhalten und den Tieren natürliche Nährstoffe zur Verfügung zu stellen.

Was ist das Richtige und wie dosiere ich es?


Welche Art dosiert wird, hängt von dem beabsichtigten Zweck ab. Zur Fütterung der einfachen Zooplanktonarten (z.B. Brachionus) reicht Nannochloropsis Salina oder N. Oculata schon aus. Anspruchsvollere Arten könnten aber mit den beiden zuvor genannten Arten aufgrund der Zelldicke, Probleme beim fressen haben. Dann empfehlen sich jedoch andere Arten wie z.B. Isochrysis Galbana o.a.

Zur Behandlung hoher Nitrat- und Phosphatwerte empfiehlt sich Nannochloropsis Salina. Zur Beseitung von roten Belägen wiederum empfiehlt sich Synechococcus Sp.

 

Dosierungsanleitungen finden Sie in den Informationen der jeweiligen Arten.

 

Bei der Auswahl der Phytoplanktonart sind wir Ihnen gerne behilflich. Schreiben Sie uns einfach eine Mail.

 


Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Marlen (Samstag, 11 Februar 2017 13:04)

    Erstmal ein großes Lob an den Inhaber der Seite, vor knapp 2 Wochen habe ich zunächst eine kleine Menge Zooplankton-Mix bei Ihnen bestellt und muss wirklich sagen, dass meine Seepferdchen sich draufgestürzt haben wie die Irren und hatten sichtlichen Spaß.
    Auch die tolle Beratung Ihrerseits, war stets freundlich und lehrreich zugleich.
    Was kann ich noch hinzufügen. Qualität top, Beratung top.
    Das war bestimmt nicht meine letzte Bestellung gewesen bei Ihnen.
    Mfg