Brachionus Sp.

Ein Winzling

Ein sehr kleines Rädertierchen, dass mit einer Nauplien-Größe von 40µm und einer Endgröße von ca. 180µm, zu den kleinsten Zooplanktonarten zählt.

Dadurch ist es optimal für frischgeschlüpfte Larven geeignet.


Sehr Einfach in der Kultivierung

Schon manche Phytoplankton-Züchter haben die Brachionus verflucht. Nicht selten kommt es vor, dass diese Kleinstlebewesen durch mangelnde Hygiene in die Zuchtbecken des Phytoplanktons gelangen und diese dann in kürzester Zeit vollständig auffressen, wodurch eine ganze Kultur unweigerlich verloren ist.

Dadurch wurden schon zahlreiche Phytoplanktonzüchter, unabsichtlich, zu Brachionus-Züchtern.

Ihr Lebenszyklus verläuft in 11 Tagen, womit sehr große Populationsdichten in kürzester Zeit erreicht werden können. Die Eier können in Zystenstadien auch ohne Wasser oder unter sehr widrigen Bedingungen, noch sehr lange überleben.


Mini-Lebendfutter

Besonders für die Aufzucht von sehr kleinen Larven für die Artemia-Nauplien zu groß sind oder nicht richtig verdaut werden können, sind Brachionus optimal.

Aber auch viele Azooxanthelle Korallen mit feinen Polypen wie z.B. Gorgonien, sind auf dieses Futter angewiesen.

 

Dadurch, dass sich diese Art nicht räuberisch ernährt, fällt auch die Fütterung von Jungfischen deutlich einfacher aus und bietet gegenüber Copepoden einen Vorteil, da sich Brachionus nicht an den Larven vergreifen.


Achten Sie bei der Fütterung immer darauf, kein Kultivierungswasser ins Aquarium zu übertragen. Sieben Sie die Brachionus stets vorher ab mit Maschenweiten, nicht größer als 500µm.

Das Kultivierungswasser ist meist durch die Ausscheidungsprodukte der Brachionus zu sehr mit Abfallstoffen belastet.

  • Größe: 40µm - 570 µm
  • Art: Rädertierchen
  • Ernährung: Phytoplankton (z.B. N. SalinaIsochrysisSynechococcus, u.a.)
  • Aufenthalt: In der freien Wassersäule
  • Einsatzgebiet: Futter für sehr kleine Fischlarven, SPS- & LPS-Korallen
  • Salinität/Dichte: 1,018 - 1,030
  • Temperatur: 18-30°
  • Schwierigkeitsgrad: sehr leicht

Brachionus Sp. 500ml

Geliefert werden die Brachionus in einer lebenden Phytonährlösung (Nannochloropsis & Synechococcus) in der sie sich noch über Tage halten und sich weiter vermehren.

 

 

7,49 €

  • 0,6 kg
  • wird nachproduziert

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Frauke C. (Dienstag, 12 September 2017 05:34)

    Eine wirklich dichte Kultur in super Qualität erhalten. Vielen Dank nochmal, auch für die ausführliche Beratung!