Moina salina (Salinenkugelfloh)

Für Süß- und Meerwasseraquarien

Moina salina ist ein beliebtes Futter bei Süßwasserfischen (wie z.B. Zwergkärpflinge, Salmler, usw.) und auch Salzwasserfischen (wie z.B. Riffbarschen, Lippfischen, Seepferdchen, usw.).

Durch die hüpfenden Bewegungen reizt dieses Zooplankton den natürlichen Jagdinstinkt der Tiere. 


Als Futterzusatz zu empfehlen

Durch den hohen Wasseranteil aber geringen Fettanteil von ca. 2% (Omega-3-Fettsäuren, zusätzlich noch Vitamin A und B2) und damit einhergehenden geringen Energiewert, eignet sich diese Art als Futterzusatz zu anderen Zooplankton-Arten. Moina salina ist auch eine gute Alternative zu angereicherten Artemia. 


einfach zu kultivieren

Zur Zucht genügen schon Behälter/Kanister ab 5L. Eine Umwälzung ist dabei nicht von Nöten, sofern man lebende Algen (wie z.B. Nannochloropsis und Tetraselmis bzw. Isochrysis) der Kultur zuführt.

Eine Mischkultur mit Tisbe sp. ist dabei förderlich, da die Tisben die Abfallprodukte am Bodengrund weiter verwerten und somit die Wasserverunreinigung reduzieren.


Moina salina (500ml) Starterkultur

Angereichert mit lebendem Phytoplankton zur längeren Haltbarkeit und höherem Nährwert.

8,03 €

  • 0,7 kg
  • wird nachproduziert

Kommentar schreiben

Kommentare: 0